Stefan Rutishauser

8500 Frauenfeld     Wir      -       Hier  

Tiziano Autera  / Veronika Bischoff / Benny Blaseer / Ursula Bollack  / Isah Eberle / Erika Engeler / Markus Graf / Willi Hofmann / Mark J. Huber / Carole Isler /  Rina Jost / Donald Kaden / Balz Kubli /  Cornelia Schedler / Monika Schmid / Chris Stricker / Yvonne Roth / Mathias Tanner  

Wir - Hier. Leben und arbeiten in der Stadt. Bereichern Frauenfeld mit Bild und Form. Schaffen Werke und scheffeln am kulturellen Verständnis. Untergraben Gewohntes und bereichern den Alltag. Im Zusammenhang mit dem Frauenfelder Kulturtag am Samstag, 23. September 2017 findet in der Galerie Rutishauser eine Gruppenausstellung mit in Frauenfeld arbeitenden und wohnenden Kunstschaffenden statt. Jede Künstlerin und jeder Künstler zeigt ein Bild in der Grösse 85 cm x 85 cm. So verbindet sich das gleich grosse Bildformat und der Ort, in dem wir wohnen und arbeiten, zu einem Querschnitt Frauenfelder Kunstschaffens.

Vernissage: Freitag, 8. September 2017,  19.00 Uhr

Einführende Worte: Stefan Rutishauser

Öffnungszeiten der Ausstellung: 

Samstag, 9., 16. und 23.  September 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag, 10., 17. und 24. September 2017, 14.00 bis 17.00Uhr

 

Konzert: Samstag, 23. September 2017, am Frauenfelder Kulturtag

THE BARKIN` BIRDS gemütlicher Rock, Folk und Country

Tür und Bar ab20.30 Uhr, Konzert ab 21 Uhr. Kollekte

 

Hundegebell, Vogelgezwitscher, Hühnergackern, dazwischen 3 Typen am musizieren auf ihren akustischen Instrumenten. Da war der Bandname auch nicht weit weg: The Barkin'Birds.  Dabei bei dieser neuen Frauenfelder Band sind der bestens bekannte Jonathan Gubler (ex- Strozzini) ) an der Gitarre, dann von den verflossenen Kingfisher Sänger Ronnie Stutz, welcher auch noch Mandoline, Blues Harp und Gitarre spielt sowie an Bass bzw. Gitarre Michael Siegenthaler. Dargebracht werden bekannte und weniger bekannte Rock, Folk und Country Lieblingslieder aus den letzten 50 Jahren, von den Stones über Tom Petty zu AC/DC, von Johnny Cash über die Eels bis hin zu Kingfisher, alles unplugged und ganz entspannt.

Parkplatz auf dem Marktplatz. Der Eingang zur Galerie befindet sich auf der hinteren Seite des Hauses.